Kollektion

Bankerlsitzer

Dickes, mehr als 80 Jahre altes Nussholz mit all seinen Fehlern und Schönheiten ist das Wesentliche an diesem Stück. Inspiriert durch das Burgenländische Brauchtum des „Bankerlsitzens“ von alten Damen direkt vor den Häusern auf der Dorfstraße wurde dieses Möbel gestaltet. Für Frühling, Sommer, Herbst und Winter zum Nachsitzen.
  • Materialien: Stahl, Nussholz
  • Maße B/H/T in cm: 170/60/50
  • Preis (inkl. 20% USt.): 1 200 EURO
  • Finish: geölt

Der Stamm. Die Familie Kurz aus Sulzriegel im Burgenland hat Herrn Straberger den mehr als 80 Jahre alten Nussstamm zur Verfügung gestellt. Im direkt angrenzenden Hausgarten wurde der Baum zu groß und zu gefährlich für die Enkelkinder.

Das Handwerk. Die Oberflächen wurden gehobelt und dann feingeschliffen. Die Oberflächen sind mit Leinölfirnis geölt und somit strapazierfähiger. Das Stück ist auch für den Außenbereich geeignet, sollte aber unter Dach gestellt werden.

Unikat. Es gibt nur ein einziges Stück da der Stamm und die Maserung einzigartig sind.

  

Weitere Sitzmöbel aus unserer Hand:

UNSERE SCHAURAUM ERÖFFNUNG

HOME PAGE

FEATURES

PORTFOLIO

JOOMLA PAGE

BLOG POST

SHOP PAGE

PAGES

CONTACT US

In this module position (modal) we demostration a icon list menu example. we notify you for that reason
you can set any content to use our shortcode.
Cookies erleichtern es uns, Ihnen unsere Dienstleistungen anzubieten. Mit der Nutzung unserer Dienste erlauben Sie uns die Verwendung von Cookies.
Datenschutzerklärung Ok